Sale and Lease Back

So können Unternehmensimmobilien zeigen, was in ihnen steckt.

Sale and Lease Back bietet die Möglichkeit, in Immobilien gebundenes Eigenkapital zu aktivieren. Die BEOS AG hat sich bereits 2002 auf den Kauf und die Revitalisierung von Unternehmensimmobilien spezialisiert und damit eine Vorreiterrolle in der Branche übernommen.

Mit diesem Weg folgen wir den Anforderungen der Wirtschaft hinsichtlich der Flexibilität und Optimierung von Kosten. Während in den USA nur noch rund 30 Prozent der Unternehmen Eigentümer ihres Grund und Bodens sind, liegt die Zahl bei deutschen Großunternehmen noch bei rund 70 Prozent, im Mittelstand sogar darüber. Es gibt also noch viel zu tun.

Im Unterschied zum klassischen Leasing bieten wir unseren Kunden mehr als nur reine Finanzierungslösungen an. Wir entwickeln individuell konzipierte, mittel- bis langfristige Rückmietmodelle, die sich an den konkreten Anforderungen der Unternehmen orientieren. Dank dieser unternehmensbezogenen Lösungen konnten Verkäufer in der Vergangenheit

  • die Liquidität für ihr Kerngeschäft erhöhen,
  • auf sich wandelnden Märkten flexibel agieren,
  • betriebliche Abläufe optimieren,
  • Personal- und Bewirtschaftungskosten einsparen,
  • das Risiko der Immobilienverwertung verlagern und
  • den Unternehmenswert steigern.

BEOS hat viele Sale and Lease Back-Transaktionen mit erstklassigen Adressen der deutschen und internationalen Industrie realisiert, zum Beispiel Siemens, Daimler, Mahle, Kodak, BOA, Deutsche Post, Alcatel und vielen mehr.