31. Juli 2019

Der Air Tech Campus Oberpfaffenhofen öffnet seine Türen

Der Air Tech Campus Oberpfaffenhofen (ATC) ist die deutsche Metropole für Luft- und Raumfahrt. Für die Entwicklung des Geländes zu einem Forschungs- und Hochtechnologiestandort wurde im Jahr 2016 die BEWO Oberpfaffenhofen GmbH gegründet, ein Gemeinschaftsunternehmen der BEOS AG und der TRIWO AG. Das Joint Venture arbeitet eng mit Behörden, der Lokal- und Landespolitik sowie den Unternehmen auf dem Areal und aus der Umgebung zusammen. Schon heute bildet das als urbaner und autonomer Campus angelegte Areal die gesamte Wertschöpfungskette der Luft- und Raumfahrttechnik ab – von der Entwicklung bis hin zur Produktion.

Aus gutem Grund nennt man den Campus „Metropole für Luft- und Raumfahrt“ – denn dort werden nicht nur traditionsreiche Maschinen gebaut und gewartet, sondern auch innovative Konzepte für die (Flug-)Mobilität der Zukunft entwickelt

In direkter Nachbarschaft lud das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Juli zum Tag der offenen Tür. Neben echter (Weltraum-)Prominenz fanden sich knapp 20.000 Besucher auf dem Gelände ein. Diese Gelegenheit nutzte BEOS gemeinsam mit Vertretern der BEWO und EDMO Flugbetriebe GmbH, um den Air Tech Campus und dessen Entwicklungspläne zu präsentieren. Das neue Flughafenlöschfahrzeug der EDMO-Werkfeuerwehr war ein echter Publikumsmagnet – und ein guter Gesprächseinstieg. Mehr zum Tag der offenen Tür auf dem Blog des Air Tech Campus.

Hoher Besuch am Air Tech Campus Oberpfaffenhofen: Bodentruppen und Piloten aus weit, weit entfernten Galaxien machten sich ein Bild der aktuellen Entwicklungen im Bereich der Luft- und Raumfahrt