25. Mai 2020

„Immobilien vom Wohnzimmer aus managen“

Die Corona-Krise hat viele Bereiche unseres Alltags maßgeblich beeinflusst. Vor allem die Arbeitswelt wurde auf den Kopf gestellt. In vielen Bereichen mussten Digitalisierung und Home-Office Konzepte mehr oder weniger über Nacht realisiert werden – für viele Unternehmen eine echte Herausforderung, nicht zuletzt aufgrund fehlender Hardware und nicht-vorhandener digitaler Infrastruktur.

Nicht so bei BEOS, wo bereits seit vielen Jahren digital und dezentral gearbeitet wird. Für das Digital Solutions Team standen daher eher Fragen zur Organisation der eigenen Home-Office-Struktur im Fokus. Welche das waren und inwiefern sich das Property Management verändert hat, darüber sprechen die Digital-Experten Daniel Seifert-Ziehe und Inga Kühn in der aktuellen Ausgabe des PB3C Immo-Podcast mit Kai Gutacker, Mitglied der Geschäftsführung bei PB3C.

Den kompletten Podcast gibt es hier.