10. September 2020

Air Tech Campus – die Metropole für Luft- und Raumfahrttechnik wächst

Vor vier Jahren übernahm BEOS gemeinsam mit der TRIWO von Airbus die Flächen des Sonderflughafens Oberpfaffenhofen. Seitdem entwickelt sich dort eine einzigartige Metropole für Luft- und Raumfahrttechnik.

Wie groß das Interesse an diesem Standort ist, zeigt unter anderem diese Zahl: Allein in den vergangenen zwei Jahren wurden 30.000 Quadratmeter zusätzliche Flächen im Built-to-Suit-Verfahren für neue Nutzer entwickelt – spekulativ wird am Air Tech Campus Oberpfaffenhofen (ATC) nicht entwickelt. Das ist auch nicht nötig, denn neben immer neuen Mietern wie einem Crashtestanlagenhersteller, der ab Oktober seinen neuen Firmensitz mit insgesamt 7.200 Quadratmeter Büro- und Hallenfläche bezieht, expandieren auch Unternehmen vor Ort. Bis 2025 soll auf 3.000 Quadratmetern eine weitere Fabrikhalle für einen Hersteller autonomer Flugtaxis entstehen. Bis dahin hoffen die Entwickler, in Serienproduktion gehen zu können.

Der ebenfalls von der BEOS/BEWO verantwortete Gautinger-Teil des angeschlossenen Gewerbegebiets ist derweil bereits vollständig vermietet. Und auch dieser Teil des Areals wächst: Aktuell entstehen dort 13.000 Quadratmeter Logistikfläche für zwei neue Mieter. Rund 9.000 Quadratmeter werden zukünftig von dem Logistikdienstleister eines Technologieunternehmens als Hallenfläche genutzt, weitere 4.500 Quadratmeter Hallen- und Bürofläche hat sich eine Medizintechnikfirma aus der Region gesichert.

Und auch die Pläne für weitere Entwicklungen auf dem insgesamt 2,76 Millionen Quadratmeter großen Areal schreiten voran: Der Bau des Empfangsgebäudes steht in den Startlöchern und neben einem Boardinghaus sind weitere Flugzeughangars geplant. Für weiteres Wachstum gibt es genügend Platz: Allein das Flughafengelände kann um 430.000 Quadratmeter Geschossfläche erweitert werden. Das direkt an das Gelände anschließende Gewerbegebiet Gilching bietet weitere 20.000 Quadratmeter bebaubare Grundstücksflächen.

„Tradition trifft Vision“ – so lautet der Claim des Air Tech Campus. Er erinnert an die Entwicklung des geschichtsträchtigen Standorts hin zu einem innovativen Hub für Hightech-Pioniere. Wer mehr über Historie und Zukunftspläne erfahren will, kann sich auf der Homepage des ATC informieren.