18. Mai 2017

BEOS von innen: Businessmeeting mit der TU Darmstadt

Bei schönstem Sonnenschein lud die BEOS AG am 16. Mai 2017 knapp 40 Studenten der TU Darmstadt zu einem Businessmeeting ein. Die Projektleiter Stefanie Kraus, Alexander Bakhtiar und Annemone Gull führten durch den Tag, der den Gästen die Arbeit bei BEOS am Beispiel des Projekts Europort näherbrachte.

Die gemeinsame Busfahrt zum Europort in Kelsterbach nahe dem Flughafen Frankfurt am Main nutzte Annemone Gull, um den Gewerbe- und Logistikpark vorzustellen. Mit einem Vermietungsstand von aktuell 98 Prozent zählt er zu den erfolgreichsten Projekten von BEOS. Nach der Ankunft am frühen Nachmittag durften die Studenten mehrere unterschiedliche Mietflächen, ein Musterbüro sowie eine nicht ausgebaute Fläche besichtigen, um einen Einblick in die Diversität der ansässigen Unternehmen und deren Bedürfnisse beim Ausbau zu erhalten. Gleichzeitig stellte Annemone Gull das vielfältige Aufgabenspektrum eines BEOS-Projektmanagers vor. Nachdem sich die Studenten am Beispiel des DB-Schenker-Gebäudes selbst als Projektplaner ausprobieren und eine typische Aufgabenstellung gestellt bekamen, ging es am frühen Abend weiter ins BEOS-Büro in Frankfurt am Main. Dort informierten Alexander Bakhtiar und Stefanie Kraus bei Drinks und Snacks über die BEOS AG als Arbeitgeber, der nicht nur spannende, vielseitige Aufgaben bietet, sondern seinen Mitarbeitern auch viel Verantwortung überträgt. Dabei gibt es selbstverständlich immer Unterstützung – und zum Ausgleich flexible Arbeitszeitmodelle, Teamevents und Freizeitangebote. Die Veranstaltung stieß bei den Studenten auf großes Interesse, und das BEOS-Team hofft, einige von ihnen bald als neue Kollegen begrüßen zu dürfen.