7. Mai 2018

Innovation hat ein neues Zuhause: das Druckwerk Oberschleißheim

Für die Entwicklung von Prototypen nutzt BMW bereits seit dem Jahr 1990 das Verfahren der Additiven Fertigung, den sogenannten 3D-Druck. Zukünftig konzentriert das Unternehmen die gesamte Technologiekompetenz für dieses Druckverfahren an einem Standort: im Gewerbepark Druckwerk Oberschleißheim. Seit dem Jahr 2016 revitalisiert BEOS das ehemalige Produktionsareal einer Münchner Verlagsgesellschaft. Inzwischen befindet sich auf dem Gelände nördlich von Bayerns Landeshauptstadt ein moderner Gewerbecampus.

Dort entsteht nun auf rund 6.700 Quadratmetern ein innovativer Additive Manufacturing Campus. Schon heute entwickelt und produziert der bayerische Autohersteller jährlich mehr als 100.000 Präzisionsbauteile. Seit diesem Jahr werden diese auch in Serienfahrzeugen eingesetzt – wie im neuen BMW i8 Roadster. Nicht nur die hochwertige und schnelle Fertigung von Teilen kommt den Fahrzeugen zugute: Einzelne Teile wie die Halterung der Verdeckabdeckung im neuen Roadster wären im konventionellen Gießverfahren gar nicht möglich.

Wie wichtig Innovations- und Leistungskraft sind, das haben auch die Macher der designfunktion Gruppe erkannt, eines der führenden Planungs- und Einrichtungsunternehmen für Arbeits- und Wohnwelten in Deutschland. Mit der ganzheitlichen Entwicklung und Einrichtung von Arbeitsplätzen schaffen die Einrichtungsexperten Lebensräume. Letztere fördern die Identität und Kultur des jeweiligen Unternehmens – und wirken sich somit auch positiv auf die Mitarbeiter aus. Für die eigenen Büroflächen sowie einen Showroom und ein Vertriebslager hat die designfunktion Gruppe rund 5.200 Quadratmeter Fläche im Gewerbepark Druckwerk angemietet. Das Besondere an den Hallen ist die bautechnisch innovative, sehr tageslichtintensive Dachform.

Durch die beiden neuen Mietverträge sind nun alle Flächen des Gewerbeparks Druckwerk Oberschleißheim vollständig vermietet – somit zeigt sich einmal mehr der Erfolg der Assetklasse Unternehmensimmobilie.

Das ehemalige Verlagsareal dient heute als moderner Gewerbecampus mit individuellen Flächenkonzepten für innovative Mieter.