BEOS Corporate Real Estate Fund Germany I

Im Oktober 2010 für deutsche institutionelle Investoren aufgelegt, wurde der offene Immobilien-Spezial-AIF BEOS Corporate Real Estate Fund Germany I (CREFG I) mit einem Bruttofondsvermögen von aktuell rund 620 Millionen Euro (Stand: 30.06.2020) innerhalb von nur zweieinhalb Jahren komplett investiert. Das Fondsportfolio besteht aus 20 gemischt genutzten Gewerbeobjekten in Deutschlands Top-Standorten und besonders attraktiven Wachstumsregionen.

Im November 2018 erfolgte der Verkauf der Fondsanteile von sämtlichen Erstanlegern an neue Investoren (Anteilscheingeschäft) und damit der vorzeitige Exit für die Erstinvestoren. Im Ergebnis konnten diese „Fonds-Pioniere“ bei der BEOS eine jährliche durchschnittliche Gesamtrendite von circa 13,0 Prozent mit dem CREFG I erzielen. Auch nach dem Verkauf in Form eines Anteilscheingeschäfts an die Helaba Invest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH bleibt der Spezialfonds bestehen. BEOS ist weiterhin für das Asset Management zuständig und bleibt damit erster Ansprechpartner für die Belange der Mieter.