BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III

Reaktion auf steigendes Investoreninteresse

Der im September 2015 aufgelegte BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III (CREFG III) folgt dem Erfolgsrezept seiner Vorgänger – sowohl was den Anlegerkreis als auch die Anlagestrategie betrifft. Nach Eigenkapitalzusagen deutscher institutioneller Investoren in Höhe von 627,5 Millionen Euro und einem geplanten Fondsvolumen von 1,1 Milliarden Euro zum Zeitpunkt der Fondsauflage beläuft sich das tatsächliche Fondsvolumen nach einer Kapitalerhöhung im Sommer 2018 inzwischen auf rund 1,45 Milliarden Euro. Der Fonds ist seit Ende 2019 vollständig investiert.

Das Volumen des CREFG III erlaubt auch Transaktionen in der Größenordnung über 100 Millionen Euro und macht BEOS damit nicht nur zum festen Ansprechpartner für große Mittelständler, sondern es ermöglicht auch, neue Marktsegmente für Unternehmensimmobilien zu erschließen. Die Ausschüttungsrendite bewegt sich zwischen 5,5 und 6,0 Prozent nach Kosten und Gebühren.