Sonderflughafen Oberpfaffenhofen

Objektübersicht
Ihr Ansprechpartner
Daniel Wurstbauer
Telefon: +49 (0) 89 329 89 59 16

Ganghoferstraße 68 A

80339 München


Kontakt aufnehmen
Informationen
Objektbeschreibung

Der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen ist ein Projekt der BEWO Oberpfaffenhofen GmbH, ein Joint Venture aus BEOS AG und TRIWO AG. Die Gesamtliegenschaft bietet Flächen für Forschung, Produktion, Lager/Service, Flugzeughangar und Büros. Der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen mit Gründung im Jahr 1936 durch Claude Dornier zählt zu den ältesten Flughäfen in Bayern und befindet sich in den drei Gemeinden Weßling, Gilching und Gauting, ca. 25 Kilometer vom Münchener Stadtkern entfernt. Das Gesamtareal ist noch heute für zahlreiche Unternehmen und Institutionen aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt von großer Bedeutung. Auf dem Gelände befinden sich derzeit 42 Gebäude aus den Jahren 1936 bis 2002 mit einer Gesamtmietfläche von ca. 127.000 m². Darüber hinaus bietet das Gesamtareal ein erhebliches Neubaupotenzialvolumen auf dem Flughafenareal, auf den Freiflächen des Gewerbegebiets Gauting und des Gewerbegebietes Gilching-Oberpfaffenhofen.

 

Nutzungsmix aus Büro, Montage, Fertigung, Lager, Forschung sowie Flugzeughangar

Hauptmieter im Sonderflughafen Oberpfaffenhofen sind u.a. die RUAG, ein Schweizer Technologiekonzern für Luft- und Raumfahrt, die Produktions- und Wartungsfirma 328 Support Services GmbH, der Hersteller von elektrischen Außenbootmotoren Torqeedo GmbH sowie der Flugzeughersteller der Dornier Seastar, die Dornier Seawings AG.

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) hat am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen seinen Sitz und nutzt den Flughafen für (Test-) Flüge.

Außerdem befindet sich eine betriebsnotwendige Werkfeuerwehr auf dem Sonderflughafen Oberpfaffenhofen.

Im Kreis Starnberg gelegen, ist das Gelände nur wenige Minuten von der Bundesautobahn A96 entfernt, wodurch der Flughafen München besonders gut zu erreichen ist. Mittels drei Busstationen auf dem Gelände, wird man in ca. vier Minuten an die S-Bahn Haltestelle Neugilching befördert. Der Münchener Stadtkern lässt sich mit dem Auto in rund 30 Minuten erreichen.

Daten & Fakten
Entfernungen

Flughafen München: 25 km (30 min)
Hauptbahnhof München: 56 km (40 min)

Baujahr

1936 - 2002

Mietflächen

Ca. 127.000 m² Bestandsmietfläche

20.430 m² Bürofläche
1.170 m² Feuerwache
105.400 m² Montage-/ Fertigungs-/ Flugzeughangar-/ Lagerflächen

Verfügbares Neubaupotenzialvolumen auf dem Flughafenareal, dem GE-Gebiet Gauting und GE Gebiet Gilching-Oberpfaffenhofen

Grundstücksfläche

ca. 2.760.376 m²

Dimensionen

42 Gebäude

Haustechnik

Geb. 307/310/320/335: Heizwerk, fossil

Energieausweis

Geb. 307; Bedarfsausweis; 126,8 kWh/(m²a)
Geb. 310; Bedarfsausweis; 283,4 kWh/(m²a)
Geb. 320; Bedarfsausweis; 162,5 kWh/(m²a)
Geb. 335; Bedarfsausweis; 66,7 kWh/(m²a)




Downloads
Lage
Sonderflughafen Oberpfaffenhofen
82230 Weßling
Kontakt
Es trat ein Fehler beim Versenden des Formulares auf. Bitte versuchen Sie es erneut und füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns ins Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.


Hiermit stimme ich zu, dass mich die BEOS AG zu dieser Anfrage kontaktieren darf. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme diesen zu.

* Pflichtfelder
Impressionen