06. Dezember 2019

Erfolg im Doppelpack: BEOS zum zweiten Mal mit dem Scope Award ausgezeichnet

Nachdem die BEOS AG bereits 2017 mit einem der begehrten Scope Alternative Investment Awards geehrt wurde, zählen wir dieses Jahr erneut zu den Gewinnern: Am 28. November wurde BEOS in der Kategorie „Institutional Real Estate Specialist“ ausgezeichnet. Kerstin Lauerbach, Leiterin Portfoliomanagement bei BEOS, und Martin Czaja, im Vorstand der BEOS AG für diesen Bereich verantwortlich, nahmen den Preis im Rahmen einer festlichen Verleihung in der Alten Oper, Frankfurt am Main, entgegen.

Die Laudatoren lobten sowohl die konstant überdurchschnittlichen Performancezahlen mit BVI-Renditen im zweistelligen Prozentbereich sowie den positiven Track Record und eine hohe Transaktionskompetenz von BEOS. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und sehe sie als Ansporn für uns, weiterhin höchste Qualität zu liefern und unsere bisherigen Grenzen stets in Frage zu stellen“, kommentierte Martin Czaja die Auszeichnung, und nutzte die Gelegenheit, sich bei den Investoren für ihr Vertrauen und dem BEOS-Team zu bedanken.

Jedes Jahr zeichnet Scope die erfolgreichsten Asset- und Fondsmanager in Deutschland aus


Die Scope Alternative Investment Awards wurden dieses Jahr bereits zum 14. Mal verliehen. Insgesamt vergab die renommierte europäische Ratingagentur Preise in 16 Kategorien. Neben dem Track Record fließen unter anderem auch Kriterien wie die Innovationskraft und Transparenz des jeweiligen Anbieters mit ein.