27. November 2019

Award#4: BEOS Report 2018 mit DDC Award geehrt

Es ist bereits die vierte Design-Auszeichnung für den BEOS Report 2018: der DDC Award „Gute Gestaltung“. Die von elevenfifteen im Auftrag von BEOS gestaltete Publikation überzeugte die Jury des Deutschen Designer Clubs (DDC) durch „die aufwendigen Illustrationen und hochwertigen Fotografien“, weiter „greift der Report das Konzept in Haptik und vor allem Seitenumfang auf und demonstriert die Nachverdichtung mit den Altarfalzen in Papierform.“

Feierliche Preisverleihung in den Heddernheimer Höfen

Am 22. November fand die „DDC Gala“ und „DDC Night“ in der „raumfabrik“ der Heddernheimer Höfe in Frankfurt am Main statt. Durch den Abend führte Lilli Hollein, Schirmherrin des DDC Awards und Gründerin, Kuratorin und Direktorin der Vienna Designweek. Unterstützt wurde sie von Moderator und DDC-Mitglied Holger Volland, Gründer des digitalen Kulturfestivals THE ARTS+ und Vice President der Frankfurter Buchmesse. Gemeinsam mit den Gästen feierten sie außergewöhnliche Designs und herausragende Gestaltung.

DDC-Wettbewerb „Gute Gestaltung“

Im deutschsprachigen Raum gilt der Deutsche Designer Club (DDC) als der führende Club für Gestalter aus allen Disziplinen. Ziel ist es, gutes Design zu verbreiten und zu fördern. Im jährlich ausgeschriebenen Wettbewerb „Gute Gestaltung“ verleiht der DDC Preise in insgesamt zehn Kategorien, darunter in der Kategorie „Reporting“, in der der BEOS Report antrat.

Es ist bereits die vierte Würdigung des BEOS Reports 2018 dieser Art. Zuvor wurde er mit dem Berliner Type Award, dem Iconic Award und dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Teilen